Kraniosakral Osteopathie Arzt


Selbstverständlich können sich auch Menschen mit Krebs in osteopathische Behandlung begeben und davon profitieren. Es gilt hier: die Osteopathin behandelt keine Krebs, die Osteopathin behandelt einen Menschen, der Krebs hat.

Nachdem es das Ziel der Osteopathie ist, den Gesundheitszustand insgesamt zu verbessern, gilt das natürlich auch für die Lebensqualität bei Krebspatienten. Nicht selten leiden onkologische Patienten unter den Folgen einer Operation und/oder Bestrahlung. Diese oft mit Schmerzen oder Lymphödem einhergehenden Funktionsstörungen durch Narbenbildung oder Gewebsveränderung können durch Osteopathie häufig gebessert werden. Ein direkter Effekt auf den Verlauf einer Krebserkrankung selbst konnte bisher wissenschaftlich nicht nachgewiesen werden. Mittlerweile ist aber aus dem relativ neuen Forschungsgebiet der Psycho-neuro-immunologie bekannt, daß Geist, Gehirn und Immunsystem eng miteinander verknüpft sind und sich in ihrer Funktion ständig gegenseitig beeinflussen und regulieren. So ist wissenschaftlich gesichert, daß sich eine gute seelische Verfassung und körperliche Aktivität positiv auf das Immunsystem eines Menschen auswirken und ihn widerstandsfähiger gegen Krankheiten und auch Krebs machen. Studien haben gezeigt, daß sich auf diesem Wege sogar die Rückfallrate bei Krebserkrankungen reduzieren lässt. Diesen Weg beschreitet mit dem sogenannten „Gesundheitstraining“ für Brustkrebspatientinnen auch das Brustzentrum Ebersberg in Kooperation mit der onkologischen Praxis Ebersberg von Dr. Gröll und Dr. Bumeder.

Als ehemals onkologisch tätige Frauenärztin ist es mit ein großes persönliches Anliegen, daß auch die Krebspatienten aus Ebersberg, Grafing und Umgebung von den positiven Effekten der Osteopathie profitieren können und möchte Ihnen dabei helfen, daß Leben ein Stück lebenswerter zu machen!

2 Kommentare
  1. Körpercampus
    Körpercampus sagte:

    Hallo Liebes Osteo-Doc Team,

    wieder mal ein toller Artikel zum Thema Osteopathie. Ich stimme den Kernaussagen absolut über ein und kann diese aus eigener Ehrfahrung bestätigen!

    Liebe Grüße aus Göttingen

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.